Job und mehr GmbH
Häufige Fragen

Häufige Fragen von Unternehmen


Ist Job & mehr im Besitz der Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung?

Die gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung unterliegt in Deutschland besonderen Vorschriften (z.B. AÜG) und ist erlaubnispflichtig. Job & mehr besitzt die Erlaubnis nach den §§ 1 und 2 AÜG der zuständigen Landesarbeitsämter.


Wie ist unser Unternehmen gegen die Subsidärhaftung abgesichert?

Auf Wunsch erhalten Sie aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigungen von verschiedenen Sozialversicherungsträgern, Finanzämtern sowie der zuständigen Berufsgenossenschaft. Darüber hinaus gewähren wir Ihnen bei Bedarf eine Bürgschaft in Höhe der zu erwartenden Sozialversicherungsbeträge.


Wie hoch ist der Verwaltungsaufwand?

Arbeitnehmerüberlassung bedeutet für Sie eine spürbare Entlastung der Verwaltung und eine klare Organisationsstruktur. Sie schließen mit uns einen Arbeitnehmerüberlassungsvertrag ab, alles Weitere übernehmen wir.


Wie kurzfristig kann ich Mitarbeiter ausleihen?

Hochwertige Arbeitsergebnisse, Termintreue und Kostenbewusstsein sind die Aushängeschilder Ihres Unternehmens? Flexibilität ist dabei auch bei Auftragsspitzen gefordert. Anlass für uns, sofort auf Ihre Personalanfragen zu reagieren und Ihnen im besten Fall von heute auf morgen die benötigten Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen.


Wie kurzfristig kann ich Mitarbeiter abmelden?

In unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen haben wir eine Frist von 7 Tagen zur Abmeldung des Mitarbeiters festgelegt. Im Einzelfall lassen sich aber auch kürzere Fristen entsprechend der notwendigen Einsatzzeit vereinbaren.


Welche Kosten entstehen uns?

Im Stundenverrechnungssatz (SVS) sind alle Lohn- sowie Lohnnebenkosten enthalten. Sie zahlen nur die effektiv geleistete Arbeitszeit entsprechend des vereinbarten Stundenverrechnungssatzes. Dies ermöglicht Ihnen eine exakte Kalkulation des notwendigen Personaleinsatzes.


Was passiert, wenn ich mit einem Mitarbeiter von Job & mehr unzufrieden bin?

Tritt, trotz sorgfältiger Auswahl der Mitarbeiter, dieser Fall ein, steht es Ihnen selbstverständlich frei, den Einsatz sofort zu beenden. In diesem Fall informieren Sie bitte unsere Mitarbeiter der jeweiligen Niederlassung. Gemeinsam suchen wir nach einer Lösung, die für Sie zufriedenstellend ist.


Was passiert wenn ein Mitarbeiter von Job & mehr erkrankt?

Das Risiko eines Krankheitsfalles liegt allein bei Job & mehr. In diesem Fall bemühen wir uns umgehend um Ersatz für den ausgefallenen Mitarbeiter. Kosten für die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall entstehen Ihnen nicht.


Was geschieht bei einem Arbeitsunfall?

In diesem Fall erfolgt die Unfallaufnahme zum einen wie in Ihrem Unternehmen üblich und zum anderen durch den überlassenen Mitarbeiter in unserer jeweiligen Niederlassung. Die für die Mitarbeiter von Job & mehr zuständige Berufsgenossenschaft ist die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG).


Überlassen Sie auch Mitarbeiter ins Ausland?

In der Vergangenheit haben wir viele positive Erfahrungen bei der Überlassung von Arbeitskräften ins Ausland sammeln können und sind auch in Zukunft gern bereit, Sie bei der Realisierung Ihrer Aufträge im Ausland zu unterstützen.


Konnte Ihre Frage in diesem Zusammenhang nicht beantwortet werden?
Sprechen Sie uns an...


Job & mehr GmbH


Copyright 2008  |  Job & mehr GmbH

Das ist ein Ausdruck unserer Internetpräsenz. Alle Inhalte unterliegen den Bestimmungen des Urheberrechts. Änderungen, Vervielfältigungen, Kopien oder Nutzungen sind ohne die schriftliche Einwilligung des Urhebers verboten. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Internet: www.jobundmehr.de